Alte Meister der Reitkunst Teil 1

Alte Meister der Reitkunst Teil 1
Im Reiterstübchen

 
 
00:00 /
 
1X
 

„Dein Pferd sei Freund, kein Sklave.“ – dieses Zitat kennt wohl jeder Reiter. Von wem es stammt, kann schon nicht mehr jeder beantworten. Ähnlich ist es mit Dressur Lektionen, sicher hat sich jeder während einer Tour im Schulterherein schon einmal gefragt: wer hat das eigentlich erfunden? Und wieso muss ich es reiten?

Diesen Fragen gehen wir heute in unserem Podcast nach. Wer waren diese Alten Meister der Reitkunst überhaupt? Was macht ihre Arbeit so besonders? Und was ist Reitkunst? Wir hoffen all denjenigen einen Überblick zu geben, die bisher nicht mitreden konnten, wenn sich am Stall mal wieder über komplizierte Dressur Lektionen und ehrwürdige Reitmeister unterhalten wird.

Titelbild von Morton1905[CC BY-NC-SA 2.0]

Muss man sich die Sporen verdienen?

Muss man sich die Sporen verdienen?
Im Reiterstübchen

 
 
00:00 /
 
1X
 

Wir sind wieder da! Nach kleiner Abstinenz melden wir uns aus dem Podcast Schlaf zurück.

In dieser Folge widmen wir uns einem nicht ganz unumstrittenen Reiter-Thema: den Sporen! Je nach Art des Einsatz können sie nützliches Hilfswerkzeug oder zurecht verurteiltes Zwangsinstrument sein und gehören aus diesem Grund natürlich nicht an Jedermanns Reitstiefel. Aber wer „darf“ sie denn dann einsetzen und ab wann? Muss man sich die Sporen überhaupt verdienen? Ist Sporn gleich Sporn und wie finde ich die für mich und mein Pferd geeigneten Sporen? – All das besprechen wir, in gewohnt offener, unvoreingenommener Art.

Tragkrafterschöpfung – Topline Syndrome

Tragkrafterschöpfung – Topline Syndrome
Im Reiterstübchen

 
 
00:00 / 54:46
 
1X
 

Wahre Schock- oder nur eine Trenddiagnose? In den letzten Jahren findet man sie zumindest in aller Munde: die Tragkrafterschöpfung. Und trotzdem verbinden viele damit lediglich einen schwachen Pferderücken, dabei ist die Sache deutlich komplizierter! Wir sprechen darüber, warum man besser von Topline Syndrome spricht und was es damit auf sich hat.

Da das Thema eigentlich viele anatomische Begriffe beinhaltet, haben wir uns darauf beschränkt es im Groben anzureißen und auf zu viele lateinische Begrifflichkeiten zu verzichten. Für alle die jetzt erst so richtig in das Thema einsteigen wollen empfehlen wir daher unter Anderem: Volesky, Birgit: Das Topline Syndrome. Warum die Rückenschwäche des Pferdes nur ein Symptom ist. Band 1. Norderstedt 2020.

Einfach nur ein bisschen Ausreiten

Einfach nur ein bisschen Ausreiten
Im Reiterstübchen

 
 
00:00 / 1:17:05
 
1X
 

So schwer ist das doch nicht oder? Nur so eine Runde ins Gelände bummeln, was braucht es dafür schon großartig? So einiges! Nachdem ihr uns auf das Ausreiten in den letzten zwei Jahren immer wieder angesprochen habt sind wir uns sicher: das wird euch brennend interessieren.

Einiges hat sich zudem seit unserer letzten Folge zum Thema Geländetraining, die immerhin 2020, also vor gut zwei Jahren erschienen ist, verändert, ein paar Erkenntnisse sind hinzu gekommen. Unsere Ausreit – Basis Übungen, die wichtigsten Kniffe und Sicherheitsvorkehrungen und natürlich einige Anekdoten unserer letzten Ausritte haben wir euch in dieser Folge zusammengefasst. Denn sicheres Ausreiten ist eben nicht selbstverständlich!

Sitzen Lernen: Der Reitersitz

Sitzen Lernen: Der Reitersitz
Im Reiterstübchen

 
 
00:00 /
 
1X
 

Was wäre Reiten ohne Sitzen? Und das ist in der Theorie ja auch ganz leicht, schließlich zählt das Sitzen zu den Alltagsbeschäftigungen des Menschens. Wo liegt da schon der Unterschied zwischen einem Stuhl und einem Pferd, oder? – Natürlich weit gefehlt! Wenn das Thema so einfach wäre, hätten wir uns mit Sicherheit nicht eine ganze Folge lang damit beschäftigt!

Diesmal sprechen wir also darüber, ob es „den“ richtigen Reitersitz überhaupt gibt. Aber auch wie man einen guten Reitersitz bekommt, woran man ihn als Beobachter erkennt und welche Hilfsmittel einem diesen Lernprozess erleichtern können.

Natürliches Herdenverhalten – Die Rangordnung

Natürliches Herdenverhalten – Die Rangordnung
Im Reiterstübchen

 
 
00:00 / 1:00:38
 
1X
 

Das natürliche Verhalten des Pferdes ist in aller Munde, immer wieder werden Trainingsmethoden damit gerechtfertigt oder verteufelt. Besonders die Rangordnung, also die Herdeninterne Hierarchie ist immer wieder Diskussionspunkt Nummer 1. Wir haben uns in dieser Folge deshalb mit dem beschäftigt, was man über das Konzept der Rangordnung weiß, wie Pferde Herden funktionieren und was sich von den Beobachtungen in freier Wildbahn auf die Pferde in der Haltung beim Menschen übertragen lässt.

Literaturgrundlage bilden in erster Linie Zeitler-Feicht, Margit H.: Handbuch für Pferdeverhalten, Ursachen, Therapie und Prophylaxe von Problemverhalten, Stuttgart 2001. sowie Schöning, Barbara: Pferdeverhalten, Körpersprache und Kommunikation, Lernstrategien und Pferdeerziehung, Stuttgart 2014. Zudem ist die Podcast-Reihe von Marc Lubetzki hervorzuheben, für all diejenigen Hörer, die tiefer in die Materie eintauchen wollen.

Jahresrückblick/ -ausblick 2021

Jahresrückblick/ -ausblick 2021
Im Reiterstübchen

 
 
00:00 / 1:11:39
 
1X
 

Ein wundervolles Pferdejahr geht vorbei und wir freuen uns schon auf die Abenteuer im Nächsten! Was für Ziele haben wir dieses Jahr erreicht? Was waren unsere Highlights? Aber auch von schwierigen Momenten, lustigen Ereignissen, nützlicher Ausrüstung und guten Büchern, berichten wir euch in der diesjährigen Jahreswechselfolge!

Selbstbewusstsein für Pferdemenschen

Selbstbewusstsein für Pferdemenschen
Im Reiterstübchen

 
 
00:00 / 1:09:19
 
1X
 

Eine Folge zum Philosophieren und Grübeln: Im Alltag mit dem Pferd gibt es für jeden Situationen, in denen wir nicht mit vollem Selbstbewusstsein agieren können, sondern verunsichert sind oder Angst haben. Wir haben uns in dieser Folge daher Gedanken gemacht, was Selbstbewusstsein eigentlich ist und was wichtig ist um mehr davon zu bekommen. Von welchen Personen, aber auch Gedanken man sich vielleicht auf lange Sicht trennen muss um mehr Selbstvertrauen zu entwickeln.

Pferdeprobleme: Durchgehen und Losreißen

Pferdeprobleme: Durchgehen und Losreißen
Im Reiterstübchen

 
 
00:00 / 1:07:36
 
1X
 

Diesmal kann es mitunter ganz schön gefährlich werden für Mensch und Pferd! Wir sprechen diesmal über Pferde, die unkontrolliert durchgehen oder sich unvorhergesehen losreißen. Beides Verhaltensweisen, die sich gar nicht allzu unähnlich sind. Wie es dazu kommen kann, dass ein Pferd sich zum wilden Durchgänger entwickelt, oder sich aus jeder Führ- und Anbindesituation losreißt besprechen wir ebenso, wie die Prophylaxe, die ein Pferdemensch betreiben kann.

Daher ist diese Folge nicht nur für Besitzer von Problempferden interessant, sondern auch für diejenigen, die keine werden wollen! Wir erheben natürlich in keiner Form Anspruch auf Vollständigkeit oder eine allgemeingültige Anleitung. Wer ein ernsthaftes Problem mit Durchgehen oder Losreißen seines Pferdes hat, sollte sich an einen versierten Experten wenden – bei uns gibt es aber immerhin das Basiswissen zu solchen Situationen!

Übergewicht beim Pferd

Übergewicht beim Pferd
Im Reiterstübchen

 
 
00:00 / 1:12:52
 
1X
 

Im Freizeitbereich immer wieder ein heißes Thema: Pferde und Ponies mit zu viel Gewicht auf den Rippen. Zu wenig auslastende Bewegung und zu viel bzw. zu reichliches Futter sind häufig die Ursache. Leider bleibt dieses Übergewicht nicht selten mehr oder weniger unentdeckt, bis eines Tages die Pferdewaage kommt oder gar der Tierarzt darauf hinweisen muss.

Warum ist Übergewicht eigentlich so gefährlich? Was für Fütterungstypen gibt es? Und was für Faktoren hat man im täglichen Management zu beachten? Darüber und wie immer auch über einiges mehr sprechen wir in dieser 39. Folge unseres Podcasts.

Über Geschlechterverteilung und Geschlechterklischees unter Pferdemenschen

Über Geschlechterverteilung und Geschlechterklischees unter Pferdemenschen
Im Reiterstübchen

 
 
00:00 / 1:23:46
 
1X
 

Pferde sind nur was für Mädchen! Ist das nur ein Klischee oder ist da was dran? Und überhaupt, woher kommt dieses Vorurteil eigentlich? Wir sprechen über Klischees rund um Geschlechter in der Welt der Pferdemenschen, aber auch über Generationenunterschiede. Und darüber, was man wohl tun könnte, um all diese Vorurteile endlich abzuschaffen.

Skurriles aus der (Pferde-)Geschichte

Skurriles aus der (Pferde-)Geschichte
Im Reiterstübchen

 
 
00:00 / 1:25:18
 
1X
 

Am Wegesrand wachsen auch schöne Blumen: Auf der Suche nach ganz anderen Podcast Inhalten bin ich auf skurrile Episoden in der Kulturgeschichte der Pferde gestoßen. Und genau die teilen wir in dieser Folge mit euch! Wir sprechen über Diving Horses, Grubenpferde und dem Einzelschicksal von Frank Hayes. Was zum Staunen, Kopfschütteln und Schmunzeln, für Geschichtsbegeisterte Pferdemenschen.

Das Bosal und die altkalifornische Hackamore

Das Bosal und die altkalifornische Hackamore
Im Reiterstübchen

 
 
00:00 / 1:30:47
 
1X
 

Lange habt ihr euch mehr zu dieser noch immer eher exotischen Zäumung gewünscht, deshalb geht es in dieser Folge endlich um die altkalifornische Hackamore. Seit einigen Jahren liegt dieses Ausbildungswerkzeug voll im Trend und das nicht nur unter Westernreitern! Das Bosal ist seit einiger Zeit dabei auch unter Freizeit Reitern „Salonfähig“ zu werden.

Dabei ist Vielen immer noch überhaupt nicht bekannt, wie die Hackamore entstand, wie sie wirkt, wozu genau sie eingesetzt wird und wo die Grenzen dieser Zäumung liegen. Wir teilen unsere Erfahrungswerte und versuchen mit den Vorurteilen und Mythen rund ums Bosal aufzuräumen.

Was ist Intrinzen?

Was ist Intrinzen?
Im Reiterstübchen

 
 
00:00 / 1:02:44
 
1X
 

Vielleicht habt ihr diesen Namen ja schon einmal gehört oder gelesen, vielleicht habt ihr diese Trainingsmethode auch schon ein paar Mal in Aktion beobachtet, aber nicht so richtig verstanden was dahinter steht. Deshalb versuchen wir euch einen Einblick in die Intrinzen Philosophie zu geben, die Kathy Sierra zusammen mit Steinar Sigurbjörnson begründet und bekannt gemacht hat.

Für Pferdebesitzer von unmotivierten Pferden, solche die Reha benötigen, Jungpferde oder einfach nur Interessierte! Schaut mit uns über den Tellerrand!

Vom Fohlen zum Reitpferd Teil 3: Der Weg zum verlässlichen Reitpferd

Vom Fohlen zum Reitpferd Teil 3: Der Weg zum verlässlichen Reitpferd
Im Reiterstübchen

 
 
00:00 / 1:13:58
 
1X
 

Endlich ist es geschafft, das eigene Jungpferd wurde liebevoll groß ge- bzw. erzogen, mit viel Köpfchen, Geduld und Herzblut aufs Reiten vorbereitet und nun ist alles ganz einfach! Oder? Wir sprechen im letzten Teil unserer Serie „Vom Fohlen zum Reitpferd“ über den Weg vom frisch angerittenen zum stabil eingerittenen Reitpferd und einige der oft kontroversen Fragen, die es unterwegs zu diesem Ziel zu klären gilt.

Mit Sicherheit wird das nicht die letzte Folge zu diesem Thema bleiben, denn während unseres Gesprächs haben wir gemerkt, wie viel es darüber eigentlich zu sprechen gibt!